HstG - Hendrijk Guzzoni - Stadtrat Freiburg i. Brsg.

!! NEU !!
Alle Reden auf einen Blick ...

 [HOME]

15.11.2005: Verkehrslärmschutz

            Redemanuskript  Gemeinderatssitzung am 15.11. 05

 

Verkehrslärm in Freiburg

Alle sind sich einig: Verkehrslärm ist gesundheitsschädlich und eine der gravierendsten Umweltbelastungen

Wenn wir wissen: LÄRM MACHT KRANK,

dann können wir uns nicht beruhigt zurücklehnen und feststellen, dass das RP festgestellt hat, dass Freiburg kein Ballungsraum mit mehr als 250.000 EW ist und wir deshalb erst bis 2012 eine Lärmkarte und erst bis 2013 einen entsprechenden Aktionsplan erstellen müssen.

Wenn wir wissen: LÄRM MACHT KRANK,

dann müssen wir sofort handeln.

Die Vorlage stellt fest:

Als kostengünstiges und wirksames Instrument bleibt im Wesentlichen eine Geschwindigkeitsbegrenzung aus Lärmschutzgründen

Unsere Fraktionsgemeinschaft schließt sich dieser Sichtweise an.

Anstatt aber auf Jahre hinaus auf eine Einigung mit dem RP über weitergehende Geschwindigkeitsbegrenzungen zu warten, sind wir der Auffassung, dass die Anbringung von Geschwindigkeitsüberprüfungsanlagen („Blitzer“) ein geeignetes Mittel sind, um sofort eine spürbare Senkung der Geschwindigkeit zu erreichen.

Die Anbringung von zwei „Blitzern“, die unsere Fraktionsgemeinschaft beantragt, würde einen doppelten Zweck erfüllen: sie trägt zu einer erfahrungsgemäß zu einer deutlichen Reduzierung der Geschwindigkeit an der betreffenden Stelle – und damit zu einer deutlichen Reduzierung des Verkehrslärms bei.

Da erfahrungsgemäß ein großer Teil der VerkehrsteilnehmerInnen aufgrund solch einer Anlage die Geschwindigkeit reduziert, nicht jedoch alle, ist zwitens damit zu rechnen, dass diese zwei „Blitzer“ sich nicht nur finanziell selbst tragen, sondern in zwei, drei Jahren die Kosten für die Lärmkarte und den dazugehörenden Aktionsplan einbringen.

Insgesamt zeichnet sich diese Vorlage durch große Dürftigkeit und Hilflosiglkeit aus. Und die vorliegende Resolution letztlich auch. Die Stadt hat wenig Instrumentarien für einen aktiven (Verkehrs-)Lärmschutz.

Das A und O wir die Frage der Verlagerung des Fern- und Schwerlast-Verkehrs auf die Schiene bleiben.

[Drucken]    [Seitenanfang]   














Eigner Domain und V.i.S.d.P.
Hendrijk Guzzoni
Carl-von-Ossietzky-Straße 7
79111 Freiburg
eMail: hst.guzzoni[at]web.de
( [at] durch @ ersetzen )

Das Copyright liegt, falls nicht ausdrücklich anders ausgezeichnet, bei mir. Texte und Ideen dürfen gerne übernommen werden, wenn die Quelle angegeben wird. Auch darf die Seite nicht direkt in andere Seiten eingebunden werden. Links anderer Seiten auf meine begrüße ich sehr. Gerne dürfen meine RSS-feeds eingebaut werden!

Haftungsausschluss

Links
Ich bin in keiner Art verantwortlich und haftbar zu machen für Inhalte, Erreichbarkeit und Aktualität der von mir verlinkten Seiten.
Texte und Meinungen, die andere Personen auf einer meiner Seiten hinterlassen, sind nicht meine Äußerungen, deshalb bin ich dafür auch nicht verantwortlich.
Datenschutz
Ggf. geloggte IP-Nummern, mir mitgeteilte persönliche Daten u.ä. sind nur mir zugänglich und werden keinesfalls an Dritte weitergegeben.
Regelverstöße
Ich behalte mir vor, entsprechende Schritte zu unternehmen, wenn eine Person rassistische, diskriminierende, faschistische oder ähnlich üble Dinge von sich gibt. Diese Maßnahmen erstrecken sich von Löschung der Einträge bis hin zu rechtlichen Schritten.


Technik
:
Simple-XOOPS
Andrea und Nico



Powered by SIMPLE-XOOPS 0.8 © 2005-2009 The SIMPLE-XOOPS Project ---------- login