HstG - Hendrijk Guzzoni - Stadtrat Freiburg i. Brsg.

!! NEU !!
Alle Reden auf einen Blick ...

 [HOME]

Redebeitrag 01.12.2004 - Sanierung Augustinermuseum - Bauausschuss

Vorweg: meist halte ich Redebeiträge frei, daher ist dieser Redebeitrag nur in nicht ausformulierter Fassung hier zu lesen. Ich hoffe, es ist dennoch von Interesse und verständlich.

 

ich habe die Pläne von Herrn Prof. Mäckler für die Sanierung und den Umbau des Augustinermuseums immer positiv bewertet. in unserer nach den letzten wahlen deutlich größer gewordenen Fraktionsgemeinschaft gibt es hierzu unterschiedliche Auffassungen. Dies halte ich für legitim und unproblematisch. Meines Erachtens hat Herr prof. Mäckler in seinem Entwurf eine sehr schwierige Aufgabe sehr gut gelöst, so wie es auch der Planungsbeirat der Architektenkammer beurteilt. er hat die Halle für Wechselausstellungen "gerettet", was schwierig war angesichts der Auflagen des Denkmalamtes, er hat einen Rundgang durchs Museum ermöglicht, unverzichtbar für ein modernes Museum er hat das geforderte Raumangebot geschaffen der Spielpaltz am Augustinerplatz muss nicht verlegt werden das depot ist raumnah untergebracht er hat - und das ist in heutiger Zeit ganz wesentlich - den Finanzrahmen, den die Stadt vorgegeben hat, eingehalten und er ist ausgeprochen behutsam mit der Gebäudesubstanz umgegangen Alle in allem also ein rundum gelungener Entwurf. Und ein Entwurf, der sich als Prozess versteht, also noch weiter verbessert werden kann. So fand ich das Gespräch mit Herrn Sass vom Münsterbauverein in der letzten Sitzung des Kulturausschusses vor der Sommerpause hatten, ausgesprochen konstruktiv. Aber es geht natürlich nicht, jemandem einerseits vorzuwerfen, wenn er seine Planung weiterentwickelt, dass er konzeptionslos sei und ihm andererseits vorzuwerfen, dass er arrogant und unbelehrbar sei. Das geht nun wirklich nicht. Ich persönlich hätte auch mit einer "Black Box", einem Raum, der nur mit künstlichem Licht arbeitet, leben können. Wenn nun eine Lichtdecke in diesen Raum kommt, umso besser. Wenn Sie sich die vorliegenden Skizzen anschauen, muss ich sagen: entsprechend der Brechtschen Forderung nach Synthese von Form und Inhalt passt hier der Raum zu dem, was in diesen Raum hinein soll. Die Forderung, mit der Sanierung des Augustinermuseums zu warten, bis das Museumsgutachten vorliegt, ist nicht Auffassung der gesamten Fraktionsgemeinschaft Wenn wir das Projekt jetzt verschieben, gefährden wir den gesamten Umbau des Augustinermuseums, gefährden wir alle Zuschüsse, die die Stadt für diese Planung erhält. Das wäre unverantwortlich. Zum Schluss ein persönliches Wort: ich finde die Planung einfach klasse. Und so nehme ich den Bauantrag nicht nur zur Kenntnis, sondern mit großer Freude zur Kenntnis und mit Vorfreude auf ein schönes neues Museum.

[Drucken]    [Seitenanfang]   














Eigner Domain und V.i.S.d.P.
Hendrijk Guzzoni
Carl-von-Ossietzky-Straße 7
79111 Freiburg
eMail: hst.guzzoni[at]web.de
( [at] durch @ ersetzen )

Das Copyright liegt, falls nicht ausdrücklich anders ausgezeichnet, bei mir. Texte und Ideen dürfen gerne übernommen werden, wenn die Quelle angegeben wird. Auch darf die Seite nicht direkt in andere Seiten eingebunden werden. Links anderer Seiten auf meine begrüße ich sehr. Gerne dürfen meine RSS-feeds eingebaut werden!

Haftungsausschluss

Links
Ich bin in keiner Art verantwortlich und haftbar zu machen für Inhalte, Erreichbarkeit und Aktualität der von mir verlinkten Seiten.
Texte und Meinungen, die andere Personen auf einer meiner Seiten hinterlassen, sind nicht meine Äußerungen, deshalb bin ich dafür auch nicht verantwortlich.
Datenschutz
Ggf. geloggte IP-Nummern, mir mitgeteilte persönliche Daten u.ä. sind nur mir zugänglich und werden keinesfalls an Dritte weitergegeben.
Regelverstöße
Ich behalte mir vor, entsprechende Schritte zu unternehmen, wenn eine Person rassistische, diskriminierende, faschistische oder ähnlich üble Dinge von sich gibt. Diese Maßnahmen erstrecken sich von Löschung der Einträge bis hin zu rechtlichen Schritten.


Technik
:
Simple-XOOPS
Andrea und Nico



Powered by SIMPLE-XOOPS 0.8 © 2005-2009 The SIMPLE-XOOPS Project ---------- login